Wandertour Puntagorda – La Palma

Der ca. 600 Meter hoch gelegene Ort Puntagorda  befindet sich im Nordwesten La Palmas und grenzt im Norden mit dem Barranco de Izcagua an die Gemeinde Garafía und im Süden mit dem Barranco de Garome an die Gemeinde Tijarafe.  Ich finde, eine der schönsten Gegenden auf der Insel. Hier gibt es viel Landwirtschaft, man sieht Unmengen von Orangen- und Mandelbäumen. Die Blütezeit der Mandelbäume haben wir leider verpasst, sie beginnt Ende Januar, aber auch ohne die weiße Blütenpracht sehen sie toll aus. Man findet hier auch die wunderschönen Drachenbäume und Wein wird hier angebaut. Um dorthin zu kommen, geht es zunächst einige Kilometer (mit dem Auto) Serpentien durch wunderschöne Kieferwaldlandschaft mit atemberaubenden Ausblicken…

Auf dem Weg nach Puntagorda haben wir noch kurz in Tazacorte angehalten, um einen Blick in die kleine Dorfkirche zu erhaschen…

 

Dann gings weiter….immer höher:-))

 

Die Gegend um Puntagorda ist ein guter Startpunkt für viele verschiedene Wandertouren. Von hier kann man zum Beispiel auch zum höchsten Berg der Insel, dem Roque de los Muchachos wandern.

Wir starten unsere Tour in El Fayal: ein kleines Waldgebiet nahe bei Puntagorda mit Picknick-Area und Spielplatz, welches von den Einheimischen gern als Ausflugsziel genutzt wird. Von dort gehts erstmal …hoch:-))

Ast im Nebel

Diese eher kleinere Tour (ca. 3 Stunden)  lässt sich übrigens sehr entspannt angehen und ist auch für „Untrainierte“ (wie mich) gut zu schaffen:-))

Viel schönes gibts zu sehen…..

 

Blick auf die Dragos
Blick auf Drachenbäume

 

Drachenbaum
Drachenbaum „Drago“

 

Vorbei an kleinen Wohnoasen……Jeder von uns hat sich natürlich schon seinen „Altersruhesitz“ ausgeguckt:-))..na gut, träumen ist schließlich erlaubt….aber es wäre schon toll….oder vielleicht doch lieber unten am Meer??? ach, es gibt soooo viele schöne Orte auf dieser Insel-))

Kerstins (Traum)-Haus
Kerstins (Traum)-Haus……Rauskommen klappt schonmal gut:-))

 

Holgers Idyll
Hier könnte es sich Holger gut vorstellen:-))

 

 

Rinnies Haus
Das finde ICH traumhaft

 

DSC_0116
oder dieses hier….es steht sogar zum Verkauf….was würde ich hieraus für ein Schmuckstück machen….

Na, wohl eher im nächsten Leben:-))….da fehlen mir doch einige Euros:-))

Oder doch dieses hier?

Einsames Bauernhaus
Traumhaft….aber vielleicht doch ein bißchen zuuu einsam gelegen….und kein Wlan….

 

 

Zum Abschluss noch ein Abstecher zur Kirche (ja, gibt viele hier:-))….Päuschen machen auf dem Vorplatz:-))

Kirche bei PuntagordaPäuschen machen

Sitzplatz

…und ich bedanke mich beim Universum für die schöne Zeit hier..kann nicht schaden, den Kontakt „nach oben“ zu halten:-)

17 Kommentare zu „Wandertour Puntagorda – La Palma

  1. Ay, kann deinen Wunsch nach einem Häuschen auf dieser Insel sehr gut nachvollziehen. Je mehr ich darüber lese und sehe, Dank deiner schönen Beiträge und Bilder, würde mir schon glatt der rechte Stuhl reichen.
    Liebe Grüße aus´m Pott, Peter

    1. Tja, mehr als der Stuhl ist für mich leider auch nicht drin..mehr gibt mein Budget nicht her:-)) ich glaube, ich brauche einen Plan B:-)) Liebe Grüße Corinna

      1. Nun, mein Lösungsvorschlag wäre: Wir beide kaufen uns je einen Hut. Du nimmst den linken Stuhl, den in der Mitte nehmen wir für Kaffeetassen und Aschenbecher und am Ende des Tages sehen wir mal, wer mehr im Hut hat. Oder du musst doch reich heiraten.
        Liebe Grüße Peter

      2. Die Variante mit den Hüten hat was…allerdings werden wir dann glaube ich, ziemlich lange dort sitzen müssen…die Kirche liegt ziemlich abseits…aber egal, is ja warm:-)) das mit dem reich Heiraten krieg ich nicht hin..keinerlei Erfahrung mit:-)) Liebe Grüße Corinna

      3. Dann melde ich mich mal bei einem VHS Kurs „Gitarre leicht gemacht“ an. Vielleicht hilfts später beim Hütchen füllen.
        Liebe Grüße

      4. Das ist eine gute Idee!!!:-) wenn Du so gut Gitarre spielst, wie Du schreibst, dann schlagen vielleicht noch einen Plattenvertrag für Dich raus:-)) dann muss ich mir nur was einfallen lassen, um Deine ganzen Groupies loszuwerden, die dann unser Haus belagern:-)) Liebe Grüße Corinna

      5. Groupies, Haus? Du meinst die taube, 110jährige Oma, die uns den mittleren Stuhl streitig machen will. Dafür könnten meine Fingerübungen reichen.
        Liebe Grüße Peter

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.