Rund um La Palma

 

 

STEINE und SPIRALEN

Die wunderschönen Lava- und Vulkangesteine auf La Palma: es gibt sie in rauhen Mengen und manch Einer sagt ihnen besondere Energien nach. Und überall findet man „Steinkunstwerke“, die von „Menschenhand“ erschaffen werden…

 

Lavasteine
Am Strand von Puerto Naos

 

 

 

 

DSCN1066
Findlinge

 

 

 

DSCN1089
Auch in den eigenen vier Wänden kann positive Energie nicht schaden:-)

 

Geheimnisvolle Felsgravuren (die meisten in Form von Spiralen) aus den Zeiten der Ureinwohner La Palmas (Guanchen) finden  sich im Parque Cultural La Zarza.

Wie schon zu Beginn erwähnt, wurden die ersten dieser eingemeisselten bzw. eingeritzten Symbole im Jahre 1941 entdeckt und erst viele Jahre später begannen zahlreiche Forscher, Archäologen und Historiker sich intensiv mit diesen rätselhaften Zeichen zu beschäftigen. Es ist bislang jedoch noch nicht gelungen, die Bedeutung dieser Kreise und Spiralen zu finden. Es ist ungeklärt, ob es sich um religiöse, magische oder astronomische Zeichen handelt.

 


 

 

Spanische Keramik

 

 


 

 

 

 


 

Kommentar verfassen