Ein Freund ist gegangen

„Mit dem Leben ist es, wie mit einem Theaterstück:
es kommt nicht darauf an, wie lang es war,
sondern wie bunt“
(Zitat: Autor unbekannt)

Ich kann es noch immer nicht wirklich glauben, dass Du Dich auf die letzte Reise begeben hast…wir haben im letzten Jahr, genau um diese Zeit, Berlin zusammen erkundet. Der letzte gemeinsame Kaffee im Ruhrpott ist noch garnicht lange her und wir wollten Ende diesen Monats den Duisburger Hafen unsicher machen….und jetzt bist Du einfach weg…..

Ich werde Deine tollen Beiträge vermissen, Deinen Humor und Deine liberale Lebenseinstellung. Es war eine Bereicherung, Dich im Freundeskreis zu haben.

https://rejekblogblog.wordpress.com/

Wir sehen uns wieder mein Lieber, Du bist einfach nur vorgegangen!

Mach es gut, lieber Peter….in Freundschaft….ich bin wirklich traurig…lass von Dir „hören“…gib mal ein Zeichen

Nochmal mein herzlichstes Beileid für die Familie und danke Simone, dass Ihr mich benachrichtigt habt.

18 Kommentare zu „Ein Freund ist gegangen

  1. Unser Peter, liebe Corinna?
    Ich bin gestern noch in Duisburg und Umgebung Fahrrad gefahren und habe dabei an ihn gedacht, dass wir uns doch einmal treffen wollen – um gemeinsam unseren Pott zu entdecken.
    Ich bin sprachlos – und sehr sehr traurig.
    LO

  2. Liebe Corinna, ist das wahr?
    Unser Peter?

    Vorgestern habe ich bei einer Radtour in der Umgebung seiner Heimatstadt an ihn gedacht,
    weil wir uns endlich einmal treffen wollten, um unseren Pott gemeinsam zu entdecken und zu schreiben.

    Ich bin so überrascht – und traurig.
    Den lieben Kerl mochte ich – ohne ihn persönlich zu kennen.

    Traurige Grüße nach Berlin….

    Lo

    1. Hallo lieber Lo, ja….leider unser Peter…seine Familie hat mir eine Benachrichtung (Trauerkarte) per Post geschickt….ich bin auch immer noch fassungslos…ich weiss nicht viel, nur dass er am 26.06.2019 verstorben ist. Den letzten Kontakt hatten wir Anfang Juli…er wollte sich über Whats App zurückmelden, es kam aber plötzlich nichts mehr und er war nicht mehr zu erreichen…ich mochte ihn auch gern…tja, das Leben is kein Ponyhof, wa?…Traurige Grüße zurück in Pott Corinna

  3. Hallo Corinna, bei deinen ersten Zeilen habe ich sofort gedacht: „Das wird doch nicht etwa Peter vom rejekblog sein.
    Und dann bekomme ich es bestätigt. Ich weiß, ihr wolltet immer wieder mal was gemeinsam machen. Er hatte ja mal über seine Familie geschrieben, da war mir so, dass er noch nicht in dem Alter ist, wo Sterben nichts Ungewöhnliches mehr ist. – Ich hoffe, er hat nicht leiden müssen durch eine schwere Krankheit.
    Trost jetzt auch für dich!

    1. Hallo Clara, das hoffe ich auch sehr, wie gesagt, genauere Umstände weiss ich auch nicht, die Familie hat mir eine Karte geschickt…wir waren fast gleich alt..also Peter einen Monat älter..beide Jahrgang 1964….ist schon traurig….aber so ist das Leben…Liebe Grüße Corinna

      1. In dem Jahr habe ich Abitur gemacht.
        Und er hat nie vorher von einer Krankheit gesprochen, die zum Tod führen kann? Ein Unfall wird es auch nicht gewesen sein, denn dann hätte in der Todesanzeige was gestanden. Es ist schon wirklich traurig, denn es ist doch noch sehr sehr jung zu sterben.

      2. Doch, er hat zwischendurch hin und wieder geschrieben, dass er nicht gesund sei. Und nun bedauere ich es so, dass es nicht mehr zu unserem Treffen kam, das wir uns vornahmen. Ich hätte Peter wirklich gern persönlich kennengelernt.

    1. Ich glaube, mit dem „Gefällt“ klicken wollen die Leser, die Peter auch kennen bzw. kannten, Ihre Betroffenheit zum Ausdruck bringen….und ja, ist immer traurig, wenn ein liebenswerter Mensch geht….Liebe Grüße zurück an Dich, Corinna

    1. Hallo Simone….lieben Dank für Deinen Besuch und Deine netten Worte….ja, musste ich auch erstmal verdauen:-( Lieben Gruß zurück, Corinna

Schreibe eine Antwort zu Corinna Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.