Der Lauf der Zeit

Willkommen im neuen Jahr!!!

Ich hoffe, Ihr seid alle gut „rübergerutscht“ :-))

Ich wünsche mir, dass es für uns Alle ein gutes Jahr wird!! Dass jeder von uns „seinen Weg“ findet, trotz eventuell auftauchender „Stolpersteine “ und Hindernisse, die uns des öfteren vor die Füße geworfen werden.

Ich wünsche mir, dass die Welt friedvoller und versöhnlicher wird, dass wir alle täglich dazu lernen und uns in unseren Ansichten weiter- und nicht zurückentwickeln!!


Der Lauf der Zeit ist nicht aufzuhalten……vieles zerfällt, bröckelt, ist Vergangenheit, oft trotzdem wertvoll, Zeiten überdauernd oder aber „vergessen“ worden.

Manches ist auch einfach nur etwas „Überholungs- und Reparaturbedürftig“ und durchaus Beachtenswert:-))
















































12 Kommentare zu „Der Lauf der Zeit

  1. Hallo Corinna,
    herrliche Bilder, so wunderbar verramscht und verratscht- Mag ich sehr. Auch dir ein tolles neues Jahr und mögest du all deine Stolpersteine aus´m Weg räumen.
    Liebe Grüße, Peter

    1. Ich arbeite dran:-)) und ja genau….ich mag das auch sehr, das marode, „verramschte“…..Dir auch vieeell Glück…ich hoffe, „Essen“ läuft? Lieben Gruß Corinna

      1. Hallo Corinna,
        du magst es verramscht? Dann biste bei mir genau richtig 🙂
        Essen läuft. Hoffentlich noch viel länger.
        Liebe Grüße, Peter

  2. Deine Fotos, liebe Corinna, von Dingen, an denen der Zahn der Zeit nagt und sich teilweise mindestens ein halbes Gebiss ausgebissen hat, sind sehr aussagekräftig. Zur Zeit der DDR sahen ja unendlich viele Objekte so aus.
    Herzlich von Clara

    1. Das stimmt, liebe Clara, wobei einige meiner hier gezeigten „Ruinen“ schon über 100 Jahre alt sind..da gabs die DDR noch garnicht:-)) Liebe Grüße Corinna

  3. Schön morbide Fotos , draussen Dauerregen , und bald steht der Frühjahrsputz an..leider sieht morbide immer toll an anderen Gebäuden aus, am eigenen hingegen …:-) Lieber Gruss, Jürgen

Schreibe eine Antwort zu rejekblog Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.